skip to Main Content

Ziel des Seminars

Sie erfahren, wie Sie Ihre Prüfungen effizient gestalten – von der Prüfungsplanung über die Durchführung bis zur Berichterstattung und zum Follow-up.

Seminarinhalt

Das größte Risiko für Unternehmen besteht darin, keine Risiken einzugehen.
Dr. Helmut Maucher, Nestlé S.A.

…und das größte Risiko für den Internen Revisor ist es, die eingegangenen Risiken nicht zu erkennen. In diesem Seminar eignen Sie sich das erforderliche Revisions-Know-how an, um die wichtigsten Risiken im Unternehmen frühzeitig zu identifizieren und zu analysieren. Unser erfahrener Referent Paul Rieckmann, der langjährige Leitungsfunktionen in der Revision, im Controlling und im Projektmanagement bei der Freien und Hansestadt Hamburg inne hatte, macht Sie in vier Tagen fit für den Einstieg in die Interne Revision.

Special

Einführung in die kooperative Revision, Übungen und Checklisten zur Prüfungsvorbereitung und Prüfungsdurchführung und Leitfaden zur Einrichtung einer Internen Revision

Kundenbewertung für das Seminar

4.5 von 5 | 293 Bewertungen
Wie kommen Bewertungen zustande

CPE

30 Stunden für CIA

Programmdownload: Alle Revisions-Seminare

Unser Gesamtprogramm bietet Ihnen eine kompakte Übersicht aller brandaktuellen Revisions-Seminare von HAUB+PARTNER.
Kostenlos herunterladen!

Seminarablauf

Aktuelle Herausforderungen für die Interne Revision

  • Zielsetzung, Hauptaufgaben und Rechte der Internen Revision
  • Organisatorische Einbindung der Internen Revision im Unternehmen

Risiko-Chancen-orientierte Prüfmethodik

  • Praxiseinführung in Risiko-Chancen-Prüfungen
  • Die formelle und materielle Prüfung
  • Elemente der Systemprüfung
  • Revision der Geschäftsprozesse

Leitfaden für eine effiziente Prüfungsdurchführung

  • Vorgehensmodell der Internen Revision
  • Prüfungsvorbereitung
  • Fragebogen, Checklisten, Workflow und Abstimmungen
  • Risiko- und prozessorientierte Prüfungstechniken

Interne Kontrollsysteme

  • Kernfunktionen und Ablaufschemata Interner Kontrollsysteme
  • Beispiele zum Versagen Interner Kontrollsysteme

Ergebnisorientierte Prüfplanung

  • Methode der ergebnisorientierten Prüfung
  • Ist-Prüfung und Soll-Prüfung
  • Fehlende Soll-Vorgaben und Benchmarking
  • Zusammenfassung: Prüfungstechniken für die Praxis

Zielgruppenorientierter Revisionsbericht

  • Berichtswesen, Maßnahmen und Nachschauen
  • Revisionsbericht – Revisionsprodukt – Markenzeichen
  • Formale und inhaltliche Vorgaben
  • Standards zu Prüfungsaussagen

Risikoorientierte Prüfplanung

  • Virtuelle und reale Risiken
  • Wirtschaftlichkeitskriterium der Internen Revision
  • Strategische und operative Planung
  • Plan-, Regel- und Sonderprüfung

Überzeugende Schlussbesprechung

  • Technik des Präsentierens
  • Zusammenfassung – Würdigung und Kritik
  • Abstimmung und Darlegung von Optimierungsvorschlägen

Ihre Referenten

Paul Rieckmann

Paul Rieckmann

Hanseatisches Denkcontor
Geschäftsführer

Dipl.-Ing. (FH), ist Geschäftsführer beim Hanseatischen Denk Contor und war über einen längeren Zeitraum wissenschaftlicher Referent für Geschäftsprozessanalysen im Bereich des Organisationsmanagements einer Hamburger Fachbehörde. Er ist Gründer und war langjähriger Leiter des Arbeitskreises Interne Revision in öffentlichen Institutionen des…

Jetzt anmelden!

Die Teilnahmegebühr von 1.990,00 € beinhaltet Mittagessen, Erfrischungsgetränke und die Dokumentation.
Sollte mehr als ein Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Back To Top