skip to Main Content

Revision des Stammdatenmanagements

Datenqualität, -aktualität und -sicherheit unter der Lupe

IT-Revision

Ziel des Seminars

Sie lernen, das Stammdatenmanagement Ihres Unternehmens umfassend zu analysieren und die notwendigen Maßnahmen bei fehlerhaften Stammdaten einzuleiten.

Seminarinhalt

Valide Stammdaten sind das virtuelle Kapital jedes Unternehmens und die absolute Basis des wirschaftlichen Erfolges. Ob Einkauf, Logistik, Vertrieb, Controlling oder auch Risikomanagement: Nahezu jeder Unternehmensbereich ist auf aktuelle Stammdaten angewiesen. Eine optimale Datengrundlage ist auch für die Interne Revision unerlässlich. Eine Prüfungsstichprobe mit falschen Stammdaten ist das qualitative Aus jeder Prüfung. Auch jeder Steuerprüfer, Finanzamtsprüfer oder die Hausbank gehen von korrekten Daten aus. Dennoch versäumen es viele Unternehmen, Stammdaten systematisch zu pflegen, deren Qualität nachhaltig zu sichern und eine unternehmensweite Verfügbarkeit zu gewährleisten.

Special

Marktführende Tools und Anwendungen zur Prüfungsunterstützung und Erhöhung der Prüfungssicherheit im Überblick

Seminarablauf

Ziele und Aufgaben einer Internen Revison in Banken

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Ziele, Aufgaben und Grundsätze
  • Institutionen, Standards und Rahmenwerke

Struktur und Organisation einer Internen Revision in Banken

  • Geschäftsordnung und Richtlinien
  • Methoden, Prozesse und Technologien
  • Organisation, Strukturen und Personal

Risikoorientierte Prüfungsplanung

  • Prüfungsuniversum
  • Risikobewertungsverfahren
  • Mehrjahresplanung und Jahresplanung

Der Standard-Revisionsprozess

  • Prüfungsvorbereitung (u. a. Risikoeinschätzung, Prüfungsziele, Prüfungsumfang, Prüfungsorganisation)
  • Prüfungsdurchführung (u. a. Prüfungshandlungen, Dokumentation, Feststellungen/Empfehlungen, Risikoklassifizierung)
  • Berichterstattung (u. a. Berichtsarten, Form/Inhalte, Risk Acceptance)
  • Follow-up (u. a. Überwachung, Nachschauprüfung, Eskalation)

Personalmanagement in der Internen Revision

  • Anforderungsprofil an Revisionsleiter und Revisionsmitarbeiter (u. a. Generalist vs. Spezialist, Digital Auditor)
  • Mitarbeiterplanung und -führung
  • Weiterentwicklung von Revisionsmitarbeitern

Qualitätssicherung und -verbesserung

  • Ausgestaltung eines Qualitätsmanagements
  • Interne Qualitätsüberwachung
  • Externe Beurteilung (Quality Assessment)

Ihre Referenten

Andreas Schencking

Andreas Schencking

EUROPART Holding GmbH
Head of Corporate Audit and Compliance

Andreas Schencking ist seit 2014 Head of Corporate Audit and Compliance bei der EUROPART Holding GmbH in Hagen. Zuvor war er Senior Consultant bei der Q_PERIOR AG und hatte sich hier in der Business Line Audit & Risk auf folgende…

Daniel Korn

Daniel Korn

PricewaterhouseCoopers GmbH WPG
Senior Manager Internal Audit Services

Daniel Korn ist seit 2005 bei PwC in sämtlichen Unterstützungsdienstleistungen zum Thema Interne Revision tätig. Als verantwortlicher Senior Manager im Bereich Internal Audit Services hat er eine Vielzahl verschiedenster Mandanten im In- und Ausland bei der Ausübung der Revisionsaktivitäten unterstützt.…

Jetzt anmelden!

Die Teilnahmegebühr von 1.290,00 € beinhaltet Mittagessen, Erfrischungsgetränke und die Dokumentation.
Sollte mehr als ein Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Back To Top