skip to Main Content

Die MaRisk für Revisoren

Alle Neuerungen und Anforderungen kompakt für Sie aufbereitet

Kreditinstitute

Ziel des Seminars

Sie erhalten einen aktuellen Gesamtüberblick über die MaRisk-Novelle einschließlich der bankenaufsichtlichen Anforderungen an die IT (BAIT). Hierbei liegt der Fokus auf der Perspektive der Internen Revision.

Seminarinhalt

Mit der Novellierung der MaRisk hat die BaFin die zahlreichen regulatorischen Vorgaben an das Risikomanagement des Baseler Ausschusses für Bankenaufsicht umgesetzt. Die verpflichtenden Regelungen stellen strenge Anforderungen an die Gesamtstrategie und die einzelnen Risikoprozesse der Kreditinstitute. Da die MaRisk die zentrale Regelung für die Arbeit der Internen Revision darstellt, ist für jeden Revisor umfassendes Know-how über den Aufbau, die Struktur und die wesentlichen Inhalte der MaRisk unverzichtbar. Er muss wissen, was die Aufsicht unter einer ordnungsgemäßen Geschäftsorganisation versteht und aus welchen wesentlichen Elementen und Prozessen ein effektives Risikomanagemt besteht.

Special

Exklusive Beispiele zur Prüfung der Risikostrategie und Risikosteuerung aus der Revisionspraxis des Seminarleiters und von aufsichtsrechtlichen Prüfungen

Seminarablauf

Aktueller Stand und neueste Entwicklungen der MaRisk

  • Einführung in die Grundlagen der MaRisk
  • Risikotragfähigkeit als Ausgangslage
  • Geschäfts- und Risikostrategie als Gesamtverantwortung der Geschäftsleitung

Organisations- und Prozessanforderungen

  • Internes Kontrollsystem als zentrales Element der MaRisk
  • Bedeutung und Einordnung der besonderen Funktionen
  • Anforderungen an die Aufbau- und Ablauforganisation
  • Organisationsrichtlinien und Dokumentation der Strukturen und Prozesse
  • Adäquate Ressourcenaustattung
  • Neue Produkte und Veränderungsprozesse
  • Auslagerungerungsmanagement

Prüfung und Bewertung der Kernrisiken/Hauptrisiken

  • Anforderungen an das Kreditgeschäft
  • Anforderungen an die Handelsgeschäfte
  • Anforderungen an die Risikosteuerungs- und -Risikocontrollingprozesse

Besondere Anforderungen an die Ausgestaltung der Internen Revision

  • Voraussetzungen für eine effektive Revision
  • Risikoorientierte Prüfungsplanung und -durchführung
  • Follow-up
  • Berichtspflichten der Internen Revision

Anforderungen an die Risikoberichterstattung

  • Allgemeine Anforderungen an die Risikoberichte
  • Mindesanforderungen an das Reporting des Risikocontrollings

Ihre Referenten

Sven Staender

Sven Staender


Langjähriger Leiter der Konzerrevision einer systemrelevanten Bank in Deutschland

Sven Staender war lange Jahre Leiter der Konzerrevision einer systemrelevanten Bank in Deutschland bevor er sich selbständig gemacht hat. Als Certified Internal Auditor (CIA), Certified Fraud Examiner (CFE) und mit der Certification in Risk Management Assurance (CRMA) verfügt er über…

Jetzt anmelden!

Die Teilnahmegebühr von 1.190,00 € beinhaltet Mittagessen, Erfrischungsgetränke und die Dokumentation.
Sollte mehr als ein Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Back To Top