skip to Main Content

Interne Untersuchungen

Bei Verdacht von Wirtschaftsstraftaten richtig handeln

Fachseminare

Ziel des Seminars

Sie lernen, bei Verdacht von Wirtschaftsstraftaten richtig zu handeln und gerichtsfeste Beweise zu sichern.

Seminarinhalt

Die Welle an Korruptionen, Bestechungen, Preisabsprachen und Schmiergeldzahlungen, die jährlich Milliardenschäden verursacht, reißt nicht ab. Da wirtschaftskriminelle Handlungen immense finanzielle Verluste und enorme Reputationsschäden hervorrufen, sind die Unternehmen verpflichtet, diese umgehend aufzuklären. Tritt ein Tatverdacht auf, ist der Sachverhalt vollständig und transparent aufzudecken. Die Unternehmen müssen für den Ernstfall richtig vorbereitet sein und brauchen konkrete Richtlinien, Prozesse und spezifische Expertise, um angemessen reagieren zu können.

Special

Inklusive zahlreicher Praxisbeispiele zu internen Ermittlungen in Unternehmen

Kundenbewertung für das Seminar

4.6 von 5 | 23 Bewertungen
Wie kommen Bewertungen zustande

CPE

14 Stunden für CIA

Live-Online-Seminar – nehmen Sie per Live-Stream teil!

Über das Videokonferenz-Tool Zoom nehmen Sie live am Seminar teil und treten mit den Experten und Teilnehmern, die vor Ort sind, in direkten Kontakt. Buchen Sie Ihre Live-Stream-Teilnahme direkt bei Stephan Wolf telefonisch unter
+49 (0)6196 50952-300 oder per E-Mail unter kundenservice@haub-seminare.de.

Seminarablauf

Der Compliance-Ernstfall – die richtige Vorgehensweise bei internen Untersuchungen

  • Vorbereitung und Planung einer internen Untersuchung
  • Zuweisung von unternehmensinternen Zuständigkeiten und Koordination
  • Festlegung der Berichtswege und einzubeziehenden Unternehmensbereiche
  • Einbindung und Auswahl von externen Beratern
  • Phasen bei der Durchführung einer internen Untersuchung
  • Rechtliche Rahmenbedingungen: Wann muss eine interne Untersuchung durchgeführt werden? Welche Rolle nehmen die an der Aufklärung beteiligten Mitarbeiter ein?

Instrumente für die Untersuchungstätigkeit im Unternehmen

  • Hintergrundrecherchen und Lagebeurteilung
  • Untersuchung physischer Dokumente und Dokumentation
  • IT-Forensik – E-Mail-Reviews und Massendatenanalysen
  • Verwertbarkeit der erlangten Informationen im Strafverfahren

Datenschutz – Analyse von personenbezogenen Daten

  • Anforderungen des Beschäftigtendatenschutzes an interne Untersuchungen
  • In welchem Umfang sind E-Mail-, Video- und Telefonkontrollen zulässig?
  • Handlungsempfehlungen und Praxistipps zur Vermeidung von Haftungsrisiken

Arbeitsrecht

  • Wichtige arbeitsrechtliche Fristen (z. B. für Kündigungen)
  • Welche Mitwirkungspflichten bestehen bei internen Untersuchungen?
  • Welche Rechte hat der betroffene Mitarbeiter?
  • Verwertbarkeit erlangter Informationen im Arbeitsgerichtsverfahren

Betriebliche Mitbestimmung

  • Beteiligung des Betriebsrats bei der Konzeption und Durchführung interner Untersuchungen sowie einzelner Aufklärungsmaßnahmen
  • Welche Informations- und Mitbestimmungsrechte stehen dem Betriebsrat zu?
  • Welche Ansprüche auf Einbeziehung des Betriebsrats hat der betroffene Mitarbeiter?

Erstellung eines Notfallplans

  • Wesentliche Inhalte des Notfallplans
  • Ernennung eines Krisenstabs
  • Festlegung von Zuständigkeiten für den „Fall der Fälle”
  • Mitarbeiterschulungen: Wer benötigt welche Informationen?
  • Ziele und Befugnisse zur Schadensminimierung

Zusammenarbeit mit Ermittlungsbehörden

  • Interne Untersuchungen bei parallel laufenden staatsanwaltlichen Ermittlungen
  • Möglichkeiten der strafrechtlichen Unternehmensvertretung

Vernehmungslehre – Interviewführung und Techniken

  • Die richtige Vorbereitung von Interviews und Grundlagen der Interviewführung
  • Rechtliche Rahmenbedingungen (Arbeitsrecht, Datenschutz)
  • Dokumentation von Interviews

Ihre Referenten

Andreas Frank

Andreas Frank

Rheinmetall Electronics GmbH
Compliance Officer

Andreas Frank  ist Compliance Officer bei der Rheinmetall Electronics GmbH in Bremen. Bevor er diese Rolle übernahm war er als Senior Manager im Bereich Compliance Management Services bei der Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Hamburg tätig. Er hat Unternehmen…

Dr. Sascha Süße

Dr. Sascha Süße


Rechtsanwalt

Dr. Sascha Süße ist Rechtsanwalt und in eigener Kanzlei vom Niederrhein aus ausschließlich auf dem Gebiet des Strafrechts und der Criminal-Compliance Beratung tätig. Herr Dr. Süße hat umfassende Erfahrung hinsichtlich der Durchführung interner Untersuchungen. Vor der Gründung seiner Kanzlei war…

Dr. Sebastian Naber

Dr. Sebastian Naber

NEUWERK Rechtsanwälte
Rechtsanwalt, Partner

Dr. Sebastian Naber ist Partner bei NEUWERK und berät Unternehmen und Einzelpersonen in allen Bereichen des Arbeitsrechts. Zuvor war er von 2009 bis 2015 Rechtsanwalt (Principal Associate) bei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP in Hamburg und in Düsseldorf in der Praxisgruppe…

Tim Ahrens

Tim Ahrens

Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Partner – Forensic & Integrity Services

Tim Ahrens verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Leitung und Durchführung von Sonderuntersuchungen/ Internal Investigations im In- und Ausland.

Jetzt anmelden!

Die Teilnahmegebühr  ab 1.090,00 € beinhaltet bei Präsenzteilnahme Mittagessen, Erfrischungsgetränke und die Dokumentation.
Sollte mehr als ein Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass. Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Back To Top