skip to Main Content

Prüfung von SAP® S/4HANA

Die wichtigsten Prüffelder und Prüfungsansätze

IT-Revision und Digitalisierung

Ziel des Seminars

Sie erhalten grundlegendes Wissen über den Aufbau des neuen SAP-Systems S/4HANA und lernen, wie Sie dieses mittels neuer Prüfungsansätze prozess- und risikoorientiert prüfen.

Seminarinhalt

In vielen Unternehmen ist SAP im Einsatz und die SAP-Landschaft hat sich im Laufe der Zeit mit ihren Datenstrukturen und Sicherheitseinstellungen zu einem vertrauten Prüfungsumfeld für die Interne Revision entwickelt. Dies ändert sich jedoch nun mit dem neuen ERP-System SAP S/4HANA. Bis spätestens 2025 muss jedes Unternehmen, das SAP nutzt und weiter nutzen möchte, auf SAP S/4HANA migrieren. Neben der neuen Oberfläche und der neuen Datenbank SAP HANA haben sich auch grundlegende Gegebenheiten, wie z. B. Tabellen, verändert. Was bedeutet das nun für die Interne Revision? Wie unterscheidet sich konkret die Prüfung des neuen ERP-Systems zum vorherigen? Welche neuen Prüfungsfelder und -schwerpunkte entstehen?

®SAP ist ein eingetragenes Markenzeichen der SAP Deutschland SE & Co. KG.

Special

Zahlreiche Praxisbeispiele und Live- Demonstrationen im SAP-System und umfassende Seminarunterlagen als Basis-Revisionsplan für die erste Prüfung von SAP S/4HANA verwendbar

Das Seminar ist neu.
Es liegen noch nicht genug Bewertungen vor.
Wie kommen Bewertungen zustande

CPE

14 Stunden für CIA

Live-Streaming-Teilnahme

Für den Workshop benötigen Sie Microsoft Access sowie zur Bildschirmteilung die Zoom Desktop-Version (kein Web-Client). Zum komfortableren Arbeiten empfehlen wir einen zweiten Bildschirm.

Seminarprogramm

SAP S/4HANA vs. SAP ERP

  • Die Historie – von SAP R/1 zu SAP S/4HANA
  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten
  • Die wesentlichen Neuerungen von SAP S/4HANA im Überblick

Ziele der Prüfung von SAP S/4HANA

  • Anforderungen aus dem IT-Sicherheitskonzept
  • Schutzbedarf des SAP-Systems
  • Aktuelle Prüfleitfäden

Sicherheit auf allen Ebenen

  • Die neue Datenbank SAP HANA
  • Schnell und leistungsfähig – spaltenbasiert und In-Memory
  • Frontend vs. Backend – was ist zu beachten?
  • Anmeldesicherheit und wichtige Systemparameter

Input = Output? Dateninkonsistenzen vermeiden

  • Daten analysieren – Tabellen in SAP
  • Tabellen vs. Reporting
  • Schutz vor Datenzugriffen

Prüfung von Prozessen

  • Audit Information System auch für S/4HANA?
  • Grundlagen der Prozesse
  • Kaufmännische Prüfungsansätze

Berechtigungskonzept in SAP S/4HANA

  • Das Konzept im Überblick
  • Fiori Apps vs. Transaktionen
  • Benutzer, Rollen und Berechtigungen

Prüfung des Berechtigungskonzeptes

  • Prozessprüfung vs. Prüfung des Berechtigungskonzeptes
  • Was sind kritische Berechtigungen?
  • Prüfung mit Audit-Tools vs. SAP-Boardmittel?

Ihre Referenten

Maria Drießen

Maria Drießen

addResults GmbH
Consultant

Maria Drießen ist Consultant der addResults GmbH. Sie befasst sich neben klassischen Revisionen vor allem mit der Revision von SAP®-Systemen. Bei der addResults GmbH ist sie in zahlreichen Projekten in unterschiedlichen Branchen tätig. Dabei unterstützt sie beispielweise ihre Kunden bei…

Stefan Jackmuth

Stefan Jackmuth

addResults GmbH
Geschäftsführer

Stefan Jackmuth ist auf die Revision von SAP®-Systemen spezialisiert. Sein Steckenpferd ist die Prüfung von Berechtigungskonzepten innerhalb von SAP. Er ist IT GC Practitioner und durch seine Tätigkeit bei der addResults GmbH in zahlreichen Projekten, in unterschiedlichen Branchen, tätig. Die…

Jetzt anmelden!

Wählen Sie Ihren Termin.

Sollte mehr als ein Teilnehmer desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass. Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Back To Top