skip to Main Content

Revision des Zahlungsverkehrs

Ordnungsmäßigkeiten sicherstellen – Manipulation vermeiden

Kaufmännische Revision
Termin leider verpasst?
Unser Kundenservice hilft Ihnen weiter.

Ziel des Seminars

Sie lernen, eine ordnungsgemäße Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs sicherzustellen und das System vor unbefugten Zugriffen und Manipulationen zu schützen.

Seminarinhalte

Bei der Suche nach Verbesserungspotenzialen zur Steigerung des Unternehmenswertes und der damit verbundenen Kapitalrendite kommt dem Zusammenspiel von Kosten- und Liquiditätsoptimierung (Working Capital Management) eine entscheidende Rolle zu. Oberstes Ziel ist es hierbei, ein wirksames Internes Kontrollsystem zu implementieren und die Ordnungsmäßigkeit von Ein- und Auszahlungsprozessen sicherzustellen – insbesondere in stürmischen Zeiten mit unsicheren Märkten, zunehmender krimineller Aktivität (Kreditkartenbetrug), stagnierenden oder sinkenden Umsätzen sowie steigender Umschlagsdauer des Umlaufvermögens und oftmals damit verbundenen höheren Forderungslaufzeiten.

Special

Checklisten zur Kassenprüfung und zum Working Capital Management, Darstellung eines Risikokatalogs für den Zahlungsverkehr und Vorstellung in der Praxis getesteter SAP-Transaktionen zum Zahlungsverkehr.

Kundenbewertung für das Seminar

4.3 von 5 | 16 Bewertungen
Wie kommen Bewertungen zustande

CPE

14 Stunden für CIA

Seminarablauf

Instrumente, Relevanz und Tendenzen im Zahlungsverkehr

  • Relevanz des Zahlungsverkehrs im Unternehmen
  • Working Capital Management
  • Instrumente der Zahlungsabwicklung
  • Aktuelle Trends und Entwicklungen (SEPA und die Folgen)

Störungen und Risiken in Zahlungsprozessen

  • Debitoren (Kundenauftrags- und Zahlungseingangsprozesse)
  • Kreditoren (Beschaffungs- und Bezahlungsprozesse)
  • Kassenführung (materielle und formale Risiken)

Sicherheit der Ein- und Auszahlungsprozesse im Rahmen eines gesamtheitlichen Working Capital Managements

  • Internes Kontrollsystem als Voraussetzung
    – Ziele
    – Aufbau
  • Support durch  den Einsatz von IT-Tools und Instrumenten (z.B. SAP)
    – Debitoren- und Kreditorenmanagement
    – Forderungsmanagement und Mahnwesen
    – Kreditoren-Scanning und Doppelzahlungsanalyse
    – Scheinlieferanten
    – Rechnungen ohne Bestellbezug

Ihre Referenten

Keine Referenten gefunden.

Jetzt anmelden!

Wählen Sie Ihren Termin.

Sollte mehr als ein Teilnehmer desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass. Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Termin leider verpasst?
Unser Kundenservice hilft Ihnen weiter.
Back To Top