skip to Main Content

Prüfung des Wertpapiergeschäfts in Banken

Aktuelle Regulierungsanforderungen und praxiserprobte Prüfungsansätze

Kreditinstitute

Ziel des Seminars

Sie erhalten einen aktuellen Gesamtüberblick über die umfassenden Vorgaben aus MiFID II und lernen, in den einzelnen Prüffeldern praxisgerechte und zielorientierte Prüfungshandlungen durchzuführen.

Seminarinhalt

In Zeiten andauernder Niedrigzinsen gewinnen die Erträge aus dem Wertpapierdienstleistungsgeschäft immens an Bedeutung. Die Vorgaben der MiFID II haben das Wertpapierdienstleistungsgeschäft der Banken nachhaltig beeinflusst und sicher nicht leichter gemacht. Hinzu kommt eine hohe Aufmerksamkeit der Aufsicht bei Mängeln, die zu nicht unerheblichen Bußgeldzahlungen führen können. Die Interne Revion ist hier gefordert, die gesamte Wertschöpfungskette des Wertpapiergeschäfts von der Produktkonzeption über den Point of Sale und die Geschäftsabwicklung bis zum After Sales Service zu prüfen. Hierfür benötigt sie umfassendes Know-how über die anzuwendenden Vorschriften.

Special

Kompakte und praxiserprobte Checkliste als Leitfaden zur Prüfung des Wertpapierdienstleistungsgeschäfts und Multiple-Choice-Fragebogen zur Lernzielkontrolle bei internen Schulungen

Das Seminar ist neu.
Es liegen noch nicht genug Bewertungen vor.
Wie kommen Bewertungen zustande

CPE

8 Stunden für CIA

Seminarablauf

Aktuelle Regulierungsanforderungen an das Wertpapierdienstleistungsgeschäft

  • Neue Rechtslage und umfangreiche Neuerungen seit dem 03.01.2018
  • Systematik des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG)
  • Praxisgerechte Prüfungssystematik für die Interne Revision

Organisationspflichten

  • Allgemeine und besondere Organisationspflichten
  • Anforderungen an die Compliance-Funktion
  • Prüfung von ausgelagerten Prozessen im Wertpapierdienstleistungsgeschäft

Anforderungen zur Wahrung der Kundeninteressen

  • Product Governance
  • Umgang mit Interessenskonflikten
  • Vergütungssysteme vor dem Hintergrund der Anforderungen der InstVergV und MaComp
  • Behandlung von Zuwendungen in Zusammenhang mit dem Wertpapierdienstleistungsgeschäft

Anforderungen an die Mitarbeiter im Wertpapierdienstleistungsgeschäft

  • Sachkundeanforderungen
  • Einbindung vertraglich gebundener Vermittler
  • Behandlung von Wertpapiergeschäften der Mitarbeiter

Grundlagen für die Kundenbeziehung im Wertpapierdienstleistungsgeschäft

  • Vertragliche Vereinbarungen mit den Kunden
  • Kundeninformation
  • Kostentransparenz

Anlageberatung und beratungsfreies Geschäft

  • Informationspflichten
  • Erforderliche Kundenangaben
  • Anforderungen an die Geeignetheitserklärung
  • Angemessenheitsprüfung im beratungsfreien Geschäft

Berichts- und Aufzeichungspflichten

  • Berichtspflichten in Zusammenhang mit der Ausführung von Aufträgen
  • Aufzeichnung von Kundenaufträgen und Handelsentscheidungen
  • Aufzeichnung von Telefongesprächen und elektronischer Kommunikation

Meldung von Geschäften

  • Allgemeine Grundlagen
  • Erfasste Finanzinstrumente und -geschäfte
  • Identifizierungspflichten

Sonstige Anforderungen

  • Vorkehrungen zum Schutz von Kundenvermögen
  • Durchführung von Vor-Ort-Prüfungen in Filialen und Niederlassungen
  • Beachtung der laufend aktualisierten Q&A-Liste der ESMA

Ihre Referenten

Thomas Maurer

Thomas Maurer

Münchner Bank eG
Leiter Revision

ist seit 30 Jahren in der Revision großer Genossenschaftsbanken tätig, davon 25 Jahre in leitender Position. Er ist seit 18 Jahren Leiter der Internen Revision der Münchner Bank eG. Zuvor war er Leiter der Revision der Volksbank Esslingen eG. Thomas…

Jetzt anmelden!

Die Teilnahmegebühr von 890,00 € beinhaltet Mittagessen, Erfrischungsgetränke und die Dokumentation.
Sollte mehr als ein Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Back To Top