skip to Main Content

Prüfung des Kontinuitäts- & Krisenmanagements

Sichern Sie die Handlungsfähigkeit des Unternehmens

Fachseminare

Ziel des Seminars

Sie erhalten praxiserprobte Prüfungsansätze und -methoden an die Hand, um das Business Continuity-Konzept und Krisenmanagement unter die Lupe zu nehmen und weiterzuentwickeln.

Seminarinhalt

Durch Covid-19 mussten viele Unternehmen große praktische Erfahrung in der Arbeit ihres Business Continuity Managements (BCM) und ihrer Krisenstäbe sammeln. Dabei zeigen sich erhebliche Herausforderungen in den Bereichen der Organisation und der internen Abläufe. Neben der Covid-19-Krise sind die Unternehmen aber zunehmend auch von Ransomware-Attacken betroffen. Es gilt, Wege zur Optimierung der Widerstandfähigkeit aufzuzeigen und umzusetzen. Bei diesem Prozess ist ein aussagekräftiger Revisionsbericht über die Schwachstellen und fehlenden Kontrollen im Kontinuitäts- und Krisenmanagement eine hilfreiche Grundlage für Verbesserungsprozesse.

Special

Exklusiver Praxisbericht über die Behandlung der Covid-19-Krise in einem internationalen Getränkekonzern und zahlreiche Tipps für die Prüfungspraxis

Das Seminar ist neu.
Es liegen noch nicht genug Bewertungen vor.
Wie kommen Bewertungen zustande

CPE

14 Stunden für CIA

Live-Online-Seminar – nehmen Sie per Live-Stream teil!

Über das Videokonferenz-Tool Zoom nehmen Sie live am Seminar teil und treten mit den Experten und Teilnehmern, die vor Ort sind, in direkten Kontakt. Buchen Sie Ihre Live-Stream-Teilnahme direkt bei Stephan Wolf telefonisch unter
+49 (0)6196 50952-300 oder per E-Mail unter kundenservice@haub-seminare.de.

Seminarablauf

BCM auf einen Blick: Die wichtigsten Begriffe, Methoden und Standards

  • Indikatoren für eine Krise – Sonderorganisation versus Normalbetrieb
  • Grundlegende Normen und Rahmenrichtlinien zum BCM und Krisenmanagement
  • Ziele, Aufgaben und Prozesse des Business Continuity Management und Krisenmanagements
  • BCM und Krisenmanagement als Prüffeld der Internen Revision

Praxis-Erfahrungen in der Umsetzung von BCM und Krisenmanagement bei aktuellen Fällen

  • Die Unternehmen müssen darauf vorbereitet sein, dass Krisen auch parallel auftreten können, z. B. Covid und Ransomware-Attacke
  • Durch die Verlagerung in das Homeoffice stellen sich Fragen der IT-Sicherheit
  • In der aktuellen Krise hat sich bestätigt, dass die Methodik der Business Impact-Analyse eine wesentliche Grundlage ist
  • Es ist wichtig, dass die Themen BCM und Krisenmanagement in den Unternehmen an Akzeptanz gewinnen
  • Für die Mitarbeiter aus dem Sicherheitsbereich sind Grundkenntnisse im Risikomanagement von hoher Bedeutung

Roadmap für eine effiziente Prüfung: Von der Vorbereitung über den Ablauf bis zur Nachbereitung

  • Prüfungsvorbereitung und -planung – Festsetzung der Prüfungsschwerpunkte
  • Aufbau eines Prüfungsteams – Definition der Rollen und Kernaufgaben
  • Prüfungsablauf – von der Ankündigung bis zur Nachschauprüfung
  • Prüfgespräche – Interviews mit den Verantwortlichen des Business Continuity Managements und des Krisenmanagements
  • Prüfungsbericht – Prüfungsergebnisse und Maßnahmenempfehlungen

Prüfung der Elemente des Business Continuity-Standards ISO 22301

  • Verstehen der Organisation / Führung / Planung / Unterstützung / Betrieb / Leistungsüberprüfung / Verbesserung

Prüfung der Aufbauorganisation des Krisenmanagements

  • Der Krisenstab als Sonderorganisation des Unternehmens / Krisenstabsorganisation –Assistenzteam und Krisenstab / Definition der Rollen / Verantwortlichkeiten und Haftung / Usability des Handbuchs / Abgrenzung zwischen BCM und Krisenmanagement / Interaktion verschiedener Krisenstäbe

Prüfung der Ablauforganisation des Krisenmanagements

  • Führungsrhythmus / Kommunikation im Krisenfall / Maßnahmenpläne und Checklisten / Entscheidungsfindung im Krisenfall / Digitalisierung im Krisenstab

Ihre Referenten

Ante Gaspar

Ante Gaspar

Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH
Vice President Corporate Security

Ante Gaspar  schaut auf eine 15-jährige Karriere im Bereich der Konzernsicherheit internationaler Unternehmen zurück. Hierbei war neben diversen Auslandseinsätzen in hochdynamischen Umgebungen auch sein kaufmännisch-wirtschaftlicher Hintergrund prägend. Seine beruflichen Stationen führten ihn durch die Konzernsicherheiten einer Hotelkette im Luxussegment (Mariott…

Dr. Klaus Bockslaff

Dr. Klaus Bockslaff

VERISMO GmbH
Geschäftsführender Gesellschafter

ist Geschäftsführer der auf Risiko-, Krisen- und Sicherheitsmanagement spezialisierten Unternehmensberatung VERISMO GmbH und Mitglied der Geschäftsleitung der Ingenieurbüro Götsch AG. Er arbeitet als Unternehmensberater und Management Coach. Seine Schwerpunkte sind die Einrichtung von integrierten Managementsystemen auf den Gebieten des ganzheitlichen…

Friedrich Haas

Friedrich Haas

Verismo Consulting GmbH
Senior Berater

Jetzt anmelden!

Wählen Sie Ihren Termin.

Sollte mehr als ein Teilnehmer desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass. Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Back To Top