skip to Main Content

Künstliche Intelligenz in der Internen Revision

Konkrete Einsatzmöglichkeiten im Prüfungsprozess

Digitalisierung

Ziel des Seminars

Sie erhalten einen intensiven Einblick in den aktuellen KI-Markt und die sich daraus ergebenden Chancen und Hürden beim Einsatz von KI im Unternehmen und in der Internen Revision.

Seminarinhalt

Künstliche Intelligenz (KI) ist längst im Arbeitsalltag angekommen: Amazon nutzt KI zur Prognose der Kundennachfrage, Computer diagnostizieren Hautkrebs zuverlässiger als Dermatologen, Anwälte lassen durch Algorithmen Dokumente recherchieren und Verträge prüfen. Die Rezeption reicht von „nahezu unbegrenzten Möglichkeiten“ bis hin zur Aussage vom bekannten Tesla-Gründer Elon Musk, künstliche Intelligenz sei „viel gefährlicher als Atomwaffen“. Doch wo findet sich in diesem Spektrum die Arbeitswirklichkeit der Internen Revision? Wo liegen die heutigen Möglichkeiten aber auch die Grenzen der Anwendung dieser innovativen Technologie im Prüfungsalltag?

Special

Demonstrationen von vielfältigen, neuen Tools mit Beispielen und Praxis-Tipps zur Anwendung im Revisionsalltag

Seminarablauf

Mehr als Buzzwords – Begriffe verstehen und entmystifizieren

  • Maschinelles Lernen
  • Merkmale künstlicher Intelligenz
  • Zusammenhang mit Big Data

Lessons learned – technologische Grundlagen

  • Die Art des Lernens: Überwachtes und unüberwachtes Lernen
  • Modellierung von Modellen
  • Der Mensch als Grundlage: Neuronale Netze
  • Von einfachen Modellen zu komplexen: Deep Learning

Von den anderen Lernen – generelle Anwendungsgebiete von Künstlicher Intelligenz

  • „Der Aufzug wird kaputt gehen.“: Vorausschauende Wartung
  • „Wofür noch eine Tastatur?“: Sprachassistenten
  • „Die Kühlung des Rechenzentrums ist ineffektiv!“: Optimierung von Systemen
  • „Kunden kauften auch.“: Assoziationsregeln als Steuerung des Kunden
  • „In Ihrer Nachbarschaft wird bald eingebrochen.“: Verhalten von Menschen vorhersagen
  • „Wie kann ich Ihnen helfen?“: Chatbots als Ansprechpartner

Anwendung auf den Alltag – Nutzbarkeit in der Internen Revision

  • Ausreißer in Finanzdaten: Self-Organizing-Maps
  • Dokumente verstehen und einordnen: Text-Mining
  • Ton- und Bildaufnahmen analysieren: Tagging
  • Vorhersagen von Mustern: Entscheidungsbäume
  • Intelligente Dateiablage: Dokumentenmanagement 4.0
  • Risiken aus Erfahrungen erkennen: Trendanalyse
  • Abnormale Zugriffe im Prozess: Ausreißer in Logdateien auswerten

Ihre Referenten

Stefan Jackmuth

Stefan Jackmuth

addResults Unternehmensberatung
Consultant

Stefan Jackmuth ist auf die Revision von SAP®-Systemen spezialisiert. Sein Steckenpferd ist die Prüfung von Berechtigungskonzepten innerhalb von SAP. Er ist IT GC Practitioner und durch seine Tätigkeit bei der addResults Unternehmensberatung in zahlreichen Projekten, in unterschiedlichen Branchen, tätig. Die…

Jetzt anmelden!

Die Teilnahmegebühr von 890,00 € beinhaltet Mittagessen, Erfrischungsgetränke und die Dokumentation.
Sollte mehr als ein Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Back To Top