skip to Main Content

Interne Revision bei M&A-Transaktionen

Bringen Sie Ihre Auditaspekte in den Kauf- und Verkaufsprozess mit ein

Fachseminare

Ziel des Seminars

Sie erhalten einen kompletten Einblick in den M&A-Prozess und die möglichen Aufgaben der Internen Revision, um Risiken rechtzeitig zu adressieren.

Seminarinhalt

Die Globalisierung wird sich trotz protektionistischer Maßnahmen weiter verstetigen und damit auch zu vermehrten M&A-Aktivitäten beim Kauf von Gesellschaften, Spin-Offs, Joint-Ventures und ähnlichen Konstruktionen der Zusammenführung von Unternehmen und Unternehmensteilen führen. Die Strategie kann dabei zumeist nicht von der Revision beeinflusst werden, wohl aber die operative Umsetzung beginnend von der Due Diligence bis zum Signing bzw. Closing Date und der eventuell anschließenden Post Merger Integration-Phase. Hier gilt es, die Risiken zu adressieren und die Fallstricke zu kennen, um einen Mehrwert durch die Revision für das Unternehmen im M&A-Prozess sicherzustellen.

Special

Zahlreiche Praxisbeispiele und Praxistipps, intensiver Erfahrungsaustausch in Gruppendiskussionen und ausführliche Dokumentation zur Nachbereitung

Das Seminar ist neu.
Es liegen noch nicht genug Bewertungen vor.
Wie kommen Bewertungen zustande

CPE

14 Stunden für CIA

Interne Revision Seminarprogramm von HAUB + PARTNER

Gesamtprogramm 2019

Kostenlos herunterladen!

Seminarablauf

Die einzelnen Phasen des M&A-Prozesses und ihre Relevanz für die Interne Revision

  • Strategie und Identifikation des Zielunternehmens
  • Vorvertragliche und vertragliche Vereinbarungen
  • Ansatzpunkte der Revision in den Vereinbarungen
  • Der Charakter des Sales Purchase Agreements (SPA)
  • Ansatzpunkte der Revision zum SPA

Der Due Diligence-Prozess als Kernelement

  • Formen des Due Diligence-Prozesses
  • Relevanz des Due Diligence-Prozesses für die Revision
  • Kernelemente der einzelnen Due Diligence-Felder und Ansätze für die Revision
  • Besonderheit Joint Ventures
  • Besonderheiten Transfer Pricing
  • Neuere Entwicklungen: Due Diligence im Bereich Digitalisierung mit Auswirkungen auf die Akquisition

Übergeordnete Aspekte im M&A-Prozess

  • Identifikation und Management von Synergiepotenzialen
  • Risikomanagementaspekte im M&A-Prozess
  • M&A-Aktivitäten bei der Übernahme aus der Sanierung
  • Behandlung strategischer Fragestellungen bei der Akquisition
  • Sonderfall „Distressed M&A“

Unternehmensbewertung

  • Die einzelnen Verfahren und ihre Unterschiede
  • Beispiel Unternehmensbewertung und Revisionsansätze
  • Besonderheiten IFRS und US-GAAP

Closing und Post Merger-Aktitvitäten

  • Revisionsansätze zwischen Signing und Closing Date
  • Purchase Price Allocation (PPA) und Revisionsansätze
  • Kontrolle bei der Nachverfolgung möglicher Covenants im Rahmen der Finanzierung des Mergers
  • Aufgaben der Revision im Post Merger-Prozess

Ihre Referenten

Friedhelm Kremer

Friedhelm Kremer

ACC Audit & Control & Compliance Group GmbH
Geschäftsführer

Friedhelm Kremer ist Geschäftsführer der ACC Audit, Control & Compliance Group GmbH in Berlin. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Internen Revision, davon 15 Jahre in leitender Funktion (Leiter Konzernrevision) in verschiedenen Industrieunternehmen. Hier lag der…

Jetzt anmelden!

Die Teilnahmegebühr von 1.090,00 € beinhaltet Mittagessen, Erfrischungsgetränke und die Dokumentation.
Sollte mehr als ein Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Back To Top