skip to Main Content

Revision des Vertriebs

Ordnungsmäßigkeit sicherstellen – Schwachstellen aufdecken

Fachseminare

Ziel des Seminars

Sie lernen die relevanten Prüfungsfelder und -schwerpunkte im Vertrieb kennen und erarbeiten die jeweilige Prüfungsplanung, Prüfungsdurchführung und Berichterstattung.

Seminarinhalt

Nachdem die komplexen Abläufe zur Herstellung eines Produktes oder zur Bereitstellung einer Dienstleistung abgeschlossen sind, gilt es, den erwarteten Nutzen und Gewinn durch einen möglichst effizienten und effektiven Vertrieb zu realisieren. Ob dieser den Anforderungen gerecht wird, wird von der Internen Revision kritisch hinterfragt und geprüft. Sie muss Schwachstellen wie fehlende Vernetzung des Innen- und Außendienstes, unzureichende Nachbearbeitung von Leads und nicht compliance-konforme Anreizsysteme frühzeitig identifizieren und eliminieren. Sie ist gefordert, die gesamte Prozesskette von der Neukundengewinnung bis zur Vertragsunterzeichnung professionell zu prüfen.

CPE

14 Stunden für CIA

Special

Vorstellung eines Modells zur Prävention von Manipulationen im Vertrieb: Motivationslage der Täter, typische Vorgehensweisen, effiziente Ansätze zur Entdeckung der Fraudster

Gesamtprogramm 2018

Gesamtprogramm 2018

Kostenlos herunterladen!

Seminarablauf

Zielgerichtete Prüfungsplanung

  • Identifizierung und Priorisierung der Prüfungsfelder
  • Erstellung des Prüfungsplans
  • Zielgerichtete Zeit- und Ressourcenplanung
  • Schwachstellen im Vertrieb
  • Schnittstellen von Innen- und Außendienst

Effiziente Prüfungsdurchführung

  • Festlegung der Vorgehensweisen und Methoden
  • Verfahren der Risikoidentifikation und -bewertung auf Unternehmens-,
    Prozess- und Transaktionsebene
  • Risikoklassifizierung und -quantifizierung
  • Maßnahmen zum Umgang mit Risikosituationen
  • Klassische Prozess-Schwächen
  • Umgang mit Vertriebsmitarbeitern

Relevante Prüfungsfelder im Vertriebsprozess

  • Analyse der Verkaufsgebiete: Kontinuität beim Berater versus Neukundengewinnung
  • Revision der Vertriebswege: Händler/Filialen, Außendienststeuerung,
    Call Center, E-Business
  • Bewertung der Qualität des Vertriebs: Beratungs- und Abschlussqualität
  • Prüfung des Dienstwagenmanagements: Fahrtenmanagement,
    Abrechnung der Reisekosten, Führerscheinkontrollen
  • Analyse der Vertriebssteuerung
  • Revision des Vertriebscontrollings und der Controllingberichte
  • Stornoquoten: Werden Stornos geplant verhindert?
  • Die Wirksamkeit von Zielerreichungsprämien
  • Aufdeckung von Schwachstellen bei Provisionen und Anreizsystemen

Wirksame Fraud-Erkennung

  • Typische Vorgehensweisen für Manipulationen seitens der Vertriebsmitarbeiter
  • Vorstellung bewährter Vorgehensweisen zur Entdeckung und Untersuchung von Fraudschemata
  • Entwicklung wirksamer Maßnahmen zur Prävention

Zielgruppenorientierte Risikoberichterstattung

  • Erstellung bedarfsgerechter Revisionsberichte
  • Besprechung und Auswertung der Prüfungsergebnisse
  • Vorstellung von Maßnahmenplänen

Ihre Referenten

Frank Altenseuer

Frank Altenseuer


selbständiger Berater und ambiguitätsorientierter Problemlöser

Als langjährig erfolgreicher Fraud-Manager und Revisionsfachmann bringt Frank Altenseuer sein Know-how nicht nur in der Finanzwirtschaft ein. Er leitet und bewegt Projekte rund um Compliance, Audit und Interne Kontrollsysteme und ist gefragt als Referent, Projektleiter und Change-Manager.

Ronald Heckl

Ronald Heckl

Heckl Consulting Hamburg
Inhaber

Ronald Heckl ist Experte für die effiziente Prüfung der Bereiche Marketing, Vertrieb und Einkauf. In der Internen Revision gilt er als Detektor für die Aufdeckung von dolosen Handlungen (Fraud).

Jetzt anmelden!

Die Teilnahmegebühr  von 1.290,00 € beinhaltet Mittagessen, Erfrischungsgetränke und die Dokumentation.
Sollte mehr als ein Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Back To Top