skip to Main Content

Revision des Einkaufs

Beschaffung von Produkten und Dienstleistungen professionell prüfen

Fachseminare

Ziel des Seminars

Sie lernen, durch risiko- und prozessorientierte Prüfungen die Risiken im Einkauf frühzeitig aufzudecken und erfahren, welche Prüfungsfelder Sie in den einzelnen Einkaufsprozessen besonders beachten müssen.

Seminarinhalt

Im Einkauf ist das Risiko für Korruptions- und Schmiergeldvorfälle besonders hoch. Bestechung, Preisdrückung, Preisabsprachen etc. führen zu hohen finanziellen Verlusten und Reputationsschäden. Der Einkauf gehört daher zu den sensibelsten Prüfungsbereichen eines Unternehmens. Bewusste sowie unbewusste Fehlleistungen der Einkaufsabteilung nehmen unmittelbaren Einfluss auf das Unternehmensergebnis. Die Interne Revision muss
daher wirksame Kontrollmaßnahmen einrichten und die Ordnungsmäßigkeit der Einkaufsprozesse umfassend prüfen. Denn nur durch eine stringente Kontrollstruktur kann die Prozesssicherheit erhöht und die Gefahr vor dolosen Handlungen eingedämmt werden.

CPE

14 Stunden für CIA

Special

Diskussion von Alternativen zur Aufdeckung von dolosen Handlungen und Möglichkeiten der Fraud-Prävention unter psychologischen und motivgesteuerten Aspekten.

Gesamtprogramm 2018

Gesamtprogramm 2018

Kostenlos herunterladen!

Seminarablauf

Der Einkauf als bedeutendes Prüfungsfeld der Internen Revision

  • Wirtschaftlichkeitsaspekte bei der Einkaufsrevision
  • Einkaufs- und Beschaffungsvarianten
  • Aufgaben und Ziele des Einkaufs aus Sicht des Unternehmens
  • Wie Einkäufer denken, handeln und sich motivieren
  • Strategischer Einkauf: Von der Planung und Steuerung der Materialkostenentwicklung bis zur Verhandlung von Preisen und Zahlungsbedingungen
  • Operativer Einkauf: Von der Verwaltung von Preisen und Konditionen bis zur  Gestaltung von Verträgen
  • Das Risiko doloser (betrügerischer) Handlungen

Leitfaden für eine effiziente Prüfung

  • Systemprüfung vs. Ergebnisprüfung
  • Risiko- und prozessorientierte Prüfungsansätze
  • Effiziente und effektive Prüfungsmethoden und -techniken
  • IT-Einsatz zur Prüfungsunterstützung

Die größten Risiken im Einkauf und die wichtigsten Prüfungsfelder

  • Abweichung der Einkaufs- von den Unternehmenszielen
  • Revision der Bestellungs- bzw. Einkaufsprozesse
  • Aufbauorganisation des Einkaufsbereichs: Die Prüfung der Eingliederung und des strukturellen Aufbaus des Beschaffungsbereichs
  • Ablauforganisation des Einkaufsbereichs: Die Prüfung des Beschaffungsprozesses und die Prüfung des Internen Kontrollsystems
  • Von der Wareneingangs- bis zur Lagerrevision
  • Aufdeckung von Schwachstellen im Lieferantenmanagement
  • Analyse der Bezahlungsprozesse
  • Prüfung des Angebotsmanagements
  • Revision der Fraud-Verhinderungsprozesse

Ihre Referenten

Ronald Heckl

Ronald Heckl

Heckl Consulting Hamburg
Inhaber

Ronald Heckl ist Experte für die effiziente Prüfung der Bereiche Marketing, Vertrieb und Einkauf. In der Internen Revision gilt er als Detektor für die Aufdeckung von dolosen Handlungen (Fraud).

Jetzt anmelden!

Die Teilnahmegebühr  von 1.190,00 € beinhaltet Mittagessen, Erfrischungsgetränke und die Dokumentation.
Sollte mehr als ein Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Back To Top