skip to Main Content

Interne Revision und Compliance Management

Schnittstellen – Synergiepotenziale – Zusammenarbeit

Grundlagenseminare

Ziel des Seminars

Sie erfahren, wie Sie die Revisions- und Compliance-Prozesse sinnvoll aufeinander abstimmen, um ein ganzheitliches und wirksames Überwachungssystem zu etablieren.

Seminarinhalt

Die Welle an gesetzlichen Vorschriften und Richtlinien reißt nicht ab. Oberstes Ziel ist es, die gesetzlichen Anforderungen in die Unternehmensstrukturen zu implementieren und die Einhaltung der Regelungen zu prüfen und sicherzustellen. Anderenfalls können die Risiken für das Unternehmen bestandsgefährdend sein. Das Zusammenspiel einer professionellen Internen Revision und eines effizienten Compliance Managements ist hierbei nicht nur in Großkonzernen, sondern gerade auch im Mittelstand unverzichtbar. Sie als Interner Revisor sind nun gefordert, Abteilungsgrenzen zu überwinden und die Revisions- und Compliance Management-Prozesse sinnvoll zu verzahnen.

CPE

14 Stunden für CIA

Special

Quick Check Ihres Compliance Management-Systems auf Basis des Prüfungsstandards IDW PS 980.
Gesamtprogramm 2018

Gesamtprogramm 2018

Kostenlos herunterladen!

Seminarablauf

Warum wird Compliance immer wichtiger?

  • Überblick über relevante Grundlagen (z. B. UK-Bribery Act, FCPA, IDW PS 980 etc.)
  • Verschärfte zivil- und strafrechtliche Haftungsrisiken für die Unternehmensführung
  • Stärkere behördliche Ermittlungstätigkeit und ansteigende Bußgelder
  • Gesetzliche Pflichterfüllung vs. betrieblicher Nutzen

Was muss ein modernes Compliance Management leisten? Die wichtigsten Aufgaben im Überblick

  • Schutz des Unternehmens und der Führungskräfte
  • Verankerung wirkungsvoller Compliance-Strukturen (Verhindern – Erkennen – Reagieren)
  • Abgrenzung der Verantwortlichkeiten und Nutzung vorhandener Strukturen
  • Schaffung der Compliance-Kultur und Kommunikation der wesentlichen Ziele und  Inhalte der Compliance-Maßnahmen
  • Überwachung und Dokumentation der Einhaltung definierter Compliance-Ziele
  • Umgang mit Verstößen gegen Compliance-Vorschriften

Schnittstellen zwischen Interner Revision und Compliance Management: Wo gibt es Synergiepotenziale?

  • Einordnung des Compliance-Managements und der Internen Revision im betrieblichen Alltag Unabhängigkeit vs. Zusammenarbeit (Three Lines of Defense)
  • Industriespezifische Besonderheiten (Abgrenzungen und gesetzliche Anforderungen)
  • Identifikation und Analyse signifikanter Risiken und Entwicklung von Maßnahmen
  • Berichtspflichten gegenüber dem Prüfungsausschuss

Erfolgsfaktoren und Stolpersteine für eine effiziente Zusammenarbeit

  • Voraussetzungen für und Grenzen der Zusammenarbeit im Überblick
  • Prüfungshoheit im Unternehmen
  • Stellschrauben zur Verbesserung der Zusammenarbeit
  • Grenzen und Nutzen des Informationsaustausches zwischen Interner Revision und Compliance Management

Prüfungsstandard IDW PS 980: Grundsätze ordnungsmäßiger Prüfung von Compliance-Management-Systemen

  • Hintergrund und Aufgabenstellung
  • Welche Prüfungstypen gibt es
  • Anwendung durch die Interne Revision

Ihre Referenten

Philip Roth

Philip Roth

Deloitte & Touche GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Director, Enterprise Risk Services

Philip Roth ist seit mehr als 20 Jahren Experte für die Beratungssegmente Corporate Governance, Unternehmenssteuerung, Risiko- und Compliance Management sowie Internal Audit und Projektmanagement. Er ist Diplom-Kaufmann, Steuerberater, CRMA und betreut als Director der Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft diese Segmente verantwortlich…

Jetzt anmelden!

Die Teilnahmegebühr  von 1.290,00 € beinhaltet Mittagessen, Erfrischungsgetränke und die Dokumentation.
Sollte mehr als ein Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Back To Top