skip to Main Content

Ziel des Seminars

Sie erhalten das Rüstzeug zum kompetenten Internal Audit Expert und informieren sich über Ihre Aufgaben, Rechte und Pflichten sowie über Ihre persönlichen Haftungsrisiken.

Seminarinhalt

Das Berufsbild des Internen Revisors wandelt sich vom einstigen Checklistenprüfer zu einem hochqualifizierten Ansprechpartner und Berater für alle Fragen des Internen Kontrollsystems und der Compliance. Hierfür haben wir das dreitägige Intensivseminar mit Zertifikat entwickelt – kompakt, praxisorientiert, auf das Wesentliche konzentriert. Denn moderne Revisoren müssen sich schnell in neue Themengebiete einarbeiten und inhärente Risiken frühzeitig erkennen. Dafür müssen sie sich in den entscheidenden Risikofeldern auskennen, Verbesserungsvorschläge aufzeigen und kritische Prüfungsergebnisse gegenüber den geprüften Bereichen und dem Management angemessen vertreten.

CPE

22 Stunden für CIA

Special

Exklusiver Praxisbericht der Zeppelin GmbH zur Vorbereitung und Durchführung von Datenanalysen und zu Feedbackbögen als Instrument der Qualitätsüberwachung.

Gesamtprogramm 2018

Gesamtprogramm 2018

Kostenlos herunterladen!

Seminarablauf

Auftrag und Organisation einer modernen Internen Revision

  • Corporate Governance und die Interne Revision
  • Revisionsauftrag, Zielsetzung und Aufgaben
  • Rechte, Pflichten und Haftung einer Internen Revision, Berichtswege
  • Aufbauorganisation einer größeren Revisionseinheit
  • Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen

Professionelles Management der Internen Revision

  • Jahresplanung
  • Disposition
  • Zwischenberichte und „Stakeholder-Management“
  • Das Audit Manual – Grundlage des Prozessmanagements
  • Qualitätsmanagement und Leistungsverbesserung
  • Führung und Fortbildung von Revisionsmitarbeitern

Der Audit-Prozess: Checklisten und Werkzeuge für Ihren „Audit-Koffer“

  • Prüfungsplanung
  • Prüfungsvorbereitung und Prüfungsdurchführung
    Datenanalysen: Aufdecken von Hinweisen auf Fehler, Unstimmigkeiten, Risiken und Wirtschaftskriminalität am Beispiel der Prüfung von Kreditoren (Dr. Andreas Kamm)
  • Abstimmung und Berichterstellung
    Der Audit-Bericht: 19 Erfolgskriterien aus der Praxis
  • Feedbackbögen – Kundenbefragungen als Instrument der Qualitätsüberwachung der Revisionsleistungen (Dr. Andreas Kamm)
  • Erfolgreiches Follow-Up – Die Umsetzung nachschauen

Das Interne Kontrollsystem als Frühwarnsystem

  • Prozesse, Prozessrisiken, Prozesskontrollen
  • Grundprinzipien im Internen Kontrollsystem
  • Die Risiko-Kontroll-Matrix

Kurzüberblick: Neue Prüfgebiete in der Internen Revision

  • Projektbegleitende Revision und Projektmanagement-Revision
  • Revision des Compliance-Managements
  • Revision der Strategischen Planung und des Controllings

Ihre Referenten

Dr. Andreas Kamm

Dr. Andreas Kamm

Zeppelin GmbH
Leiter Konzernrevision

Dr. Andreas Kamm ist seit vielen Jahren im Bereich Interne Revision in verschiedenen leitenden Funktionen tätig. In seinen Vorträgen verbindet er seine Erfahrungen aus der Praxis mit theoretischem Wissen aus Lehraufträgen und zahlreichen Veröffentlichungen und bietet dadurch fundierte und praxisnahe Einblicke und Anwendungsbeispiele aus dem Bereich Internal Auditing.

Robert Düsterwald

Robert Düsterwald

RDB Robert Düsterwald Unternehmensberatung
Inhaber

Robert Düsterwald verfügt über fast zehn Jahre Erfahrung als Leiter von Projekten und hat bei seinem letzten Arbeitgeber und beim Deutschen Institut für Interne Revision (DIIR) das Gebiet „Projekt Management Revision“ aufgebaut. Des Weiteren war er viele Jahre für Prüfungen in den Bereichen Finanzen/Controlling, Organisation, Einkauf und Personal verantwortlich.

Jetzt anmelden!

Die Teilnahmegebühr von 1.690,00 € beinhaltet Mittagessen, Erfrischungsgetränke und die Dokumentation.
Sollte mehr als ein Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Back To Top