skip to Main Content

COBIT 5 – das Modell für ein effizientes IT-Kontrollsystem

Wirksame Kontrollaktivitäten definieren und implementieren

IT-Revision

Ziel des Seminars

Sie erfahren, wie Sie COBIT 5 unternehmensweit implementieren, den Reifegrad der IT-Prozesse hinterfragen, IT-Kontrollen analysieren und IT-Risiken frühzeitig eliminieren.

Seminarinhalt

Durch zahlreiche Finanzskandale und fragwürdige Bilanzierungspraktiken nimmt die Bedeutung eines effizienten Internen Kontrollsystems immens zu. Verschärfte gesetzliche und aufsichtsrechtliche Anforderungen zwingen die Unternehmen, das Interne Kontrollsystem zu verstärken. Zu den risikorelevanten Bereichen gehört insbesondere die IT, die zur Gewinnung relevanter Finanzdaten benötigt wird. Daher sollte die Interne Revision das international anerkannte IT-Governance-Rahmenwerk COBIT in seiner neuesten Fassung zur effizienten Kontrolle und Bewertung der IT einsetzen. Richtig angewandt, stellen die Unternehmen so unternehmensweit eine wirksame interne IT-Kontrollstruktur sicher.

CPE

14 Stunden für CIA

Special

Exklusiver Praxisbericht der dwpbank Deutsche WertpapierService Bank AG zum Einsatz von COBIT 5 für die Prüfungsplanung sowie im Prüfungsalltag der IT-Revision.

Gesamtprogramm 2018

Gesamtprogramm 2018

Kostenlos herunterladen!

Seminarablauf

COBIT 5: Einführung in das IT-Governance- und IT-Management-Rahmenwerk

  • COBIT-Historie und die Rolle der ISACA
  • Aktuelle COBIT-Produktfamilie und Roadmap
  • Die wesentlichen Änderungen zu COBIT 4.1
  • Die fünf COBIT-Kernprinzipien
  • Die sieben erfolgskritischen Schlüsselkomponenten für die Unternehmens-IT
  • Das COBIT-Prozessmodell im Überblick: Die fünf COBIT-Domänen und 37 Prozesse

COBIT als Leitfaden für eine effiziente Prozessbewertung

  • Prozessbewertungen mit COBIT 5 durchführen
  • Einführung in das COBIT-Prozessbefähigungsmodell PAM (Process Assessment Model)
  • Reifegradbestimmungen von IT-Prozessen durchführen
  • Die alternativen COBIT-Reifegradmodelle: Self Assessment-Modell und Attributmodell

COBIT 5 in der Praxis zur Unterstützung der IT-Governance, des IT-Managements und der IT-Compliance

  • Nutzung von COBIT 5 als unternehmensweites Integrationsmodell, als international anerkanntes Referenzmodell und/oder als standardisiertes Bewertungsmodell
  • Welche Hilfe gibt COBIT 5 bei der Erfüllung von Compliance-Anforderungen?
  • Welche Elemente von COBIT 5 können den Aufbau eines IT-Compliance-Systems unterstützen?
  • Wie können Prüfungsprogramme mit COBIT 5 effizient entwickelt werden?

COBIT – der Standard für IT-Prüfungen

  • Das COBIT-Framework als Grundlage für das Audit Universe in der IT-Revision
  • Spezifische COBIT-Prüfungsleitfäden und Ergänzungen
  • Praxis-Tipps für eine effiziente Prüfungsplanung und -durchführung
  • Querauswertung von Prüfungsergebnissen
  • Optimierung der Prüfungslandkarte

Ihre Referenten

Alfred Dahlmann

Alfred Dahlmann

dwpbank Deutsche Wertpapier-Service Bank AG
IT-Revisor

Alfred Dahlmann ist seit über zehn Jahren als IT-Revisor tätig und führt Prüfungen im Umfeld von IT-Prozessen, IT-Systemen und Großprojekten durch. Nach seinem Abschluss des Studiums der Elektro- und Informationstechnik arbeitete mehrere Jahre als Security Engineer in verschiedenen Großunternehmen.

Markus Gaulke

Markus Gaulke

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Prokurist im Bereich Information Risk Management

Markus Gaulke, Certified Information Systems Auditor (CISA), Certified Information Security Manager (CISM), Certified in the Governance of Enterprise IT (CGEIT), Certified in Risk and Information Systems Control (CRISC) und Project Management Professionel (PMP), ist Experte bei Fragen der Prüfung, des…

Jetzt anmelden!

Die Teilnahmegebühr  von 1.290,00 € beinhaltet Mittagessen, Erfrischungsgetränke und die Dokumentation.
Sollte mehr als ein Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem zweiten Teilnehmer 10% Preisnachlass.

Back To Top